Dr. Hans-Gerhard Neumann
hageneumann@web.de

Ich studierte Germanistik und Romanistik in Freiburg i.Br., unterrichtete  von 1970 – 1973 als DAAD – Lektor an der Nanzan-Universität in Nagoya und trat 1974 in den Hamburger Schuldienst ein. Zunächst arbeitete ich  als Deutsch- und Französischlehrer am Gymnasium Göhlbachtal, 1978 wurde ich  Seminarleiter am Studienseminar in  Hamburg, zunächst   für Deutsch und von   1986 an für Darstellendes Spiel. 

Nach meiner Pensionierung beschäftigte ich mich  mit Gedichtvertonungen.

Im Haus im Park, Bergedorf, leitete ich  – zum Teil zusammen mit dem Musikwissenschaftler Dr. Matthias Irrgang – Kurse über mehrfach vertonte deutsche Gedichte und Balladen, über „Die Nacht im deutschen Kunstlied“, über  Psalmvertonungen,  Klavierliederzyklen und zuletzt über Duette.

Meine  Liedkommentare gehen – im Unterschied zu den allermeisten  rein musikwissen-schaftlichen Liedanalysen – von den lyrischen Texten aus und fragen nach dem in der Vertonung  hörbar werdenden Textverständnis der Komponisten.